Pollen-Check - Ihr Heuschnupfen Ratgeber

Drucken | Seite empfehlen | Bookmark

Aktuelle Pollenvorhersage



Pollenflugvorhersage - PollenvorhersageDie aktuelle Pollenflug 3-Tages Vorhersage für Deutschland.

> weiter

Pollenflug-App für Smartphone,
iPad & Tablet PC


Pollenflugvorhersage - Pollenvorhersage
Auch unterwegs immer aktuell informiert:
Der Pollen-Check für Smart- phone, iPad & Tablet PC.

> weiter

Heuschnupfen-Lexikon | Nützliche Links | Datenschutz | Impressum


Heuschnupfen-Tagebuch



Heuschnupfen-Tagebuch zum DownloadDas Tagebuch Ihrer Allergiesymptome kann Ihrem Arzt wichtige Informationen liefern.

> weiter

Pollenflugkalender



PollenflugkalenderDer praktische Pollenflugkalender bietet Ihnen eine Übersicht über die Blütezeiten der verschiedenen Pollenverursacher.

> weiter
Heuschnupfen bei Kindern




Jugendliche und Kinder mit Heuschnupfen: Praktische Tipps für den Alltag

Jugendliche und Kinder mit Heuschnupfen: Praktische Tipps für den Alltag Wenn das eigene Kind unter Heuschnupfen leidet, ist die aktive Mitarbeit und Anleitung der Eltern gefragt. Schließlich will man selbst sein Bestes tun, um das Kind von tränenden und juckenden Augen und regelrechten Niesattacken zu befreien. Und auch die Kinder und Jugendlichen selbst können lernen, wie sie mit ihrer Allergie leichter leben können.

Indisches Lungenkraut: Heuschnupfen natürlich, sanft und effektiv behandeln

Die Basis bildet natürlich immer die richtige und effektive  Behandlung. Dabei muss es nicht immer Chemie sein! Pflanzliche Heuschnupfenmittel bekämpfen typische Heuschnupfen Symptome auf Basis der Adhatoda-Pflanze – dem Indischen Lungenkraut. Ganz natürlich, ohne dabei müde zu machen. Eine Behandlung, die oftmals für Kinder ab 12 Jahren geeignet ist und damit eine echte Alternative zur herkömmlichen Therapie der allergischen Rhinitis darstellt. Gegebenenfalls ist aber auch eine Kombination mit anderen Anti-Allergika möglich.

Pollenflugkalender: Die Pollen immer im Blick

Als Pollen-Allergiker gilt: Angriff ist die beste Verteidigung. Also zumindest im übertragenen Sinne. Das heißt, dass es durchaus sinnvoll ist, sich offensiv mit den Pollen und dem Pollenflug auseinanderzusetzen. Statt „Augen zu und durch“, ist Information das oberste Gebot: Der Pollenflugkalender gilt als wichtige Orientierung dafür, wann man vor welchen Pollen von Gräsern, Kräutern, Bäumen & Co. besonders auf der Hut sein muss. Während die Erle beispielsweise bereits im Januar blühen kann, sind Gräserpollen typischerweise in den Sommermonaten der Grund für Heuschnupfen Attacken.  Drucken Sie den Pollenflugkalender am besten aus. Vielleicht ist an der Pinnwand neben dem Stundenplan Ihres Kindes Platz? So hat es selbst die Pollen immer im Blick.

Aktuelle Pollenflugvorhersage als App: Immer und überall wissen, wann die Pollen los sind

Die aktuelle Pollenflugvorhersage als App gibt es jetzt auch für unterwegs auf‘s Handy. Gerade für Kinder und Jugendliche eine richtig „coole“ Möglichkeit, ganz bequem von unterwegs die Lage zu checken. Schließlich halten sich Pollen nicht immer an die übliche Pollenflugzeit und können abhängig von Wind und Wetter und von Region zu Region auch mal etwas früher oder später als gewöhnlich ihr Unwesen treiben. Insofern lohnt sich der Blick auf die aktuelle Pollenflugvorhersage auf jeden Fall.

Hier geht´s direkt zum Download der Pollenflug App.

Die Pollenbelastung gering halten

Die goldene Regel bei Heuschnupfen lautet: Gehen Sie den Pollen aus dem Weg! Beziehungsweise: Werden Sie die Pollen so schnell wie möglich wieder los!

Hier haben wir die besten Tipps bei Heuschnupfen für Eltern und Kids zusammengestellt.

Hier finden Sie weitere, allgemeine Tipps bei Heuschnupfen.

Mehr über das Thema Urlaub & Heuschnupfen lesen Sie hier.